weather-image
20°

SPD wirbt für Fremdenverkehrsabgabe

Bad Münder. Geht es nach den Vorstellungen der SPD, dann soll heute Abend im Verwaltungsausschuss der Startschuss für die Erarbeitung eines Konzeptes für eine Fremdenverkehrsabgabe in Bad Münder fallen. Die große Mehrheit der Parteimitglieder sehe in der Abgabe die derzeit einzige seriöse Möglichkeit, für die Zukunft der Stadt wichtige Einrichtungen wie ein Solebewegungsbad zu finanzieren, erklärt Stadtverbandschef Heinrich Söfjer.

270_008_7456670_lkbm209_2509_solebad_netz.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt