weather-image
17°

SPD und Grüne: Diskussion über Kanzler quatsch

Berlin. SPD und Grüne lehnen eine Diskussion über Kanzlerkandidaturen derzeit ab. Dies sei eine „Debatte zur Unzeit, die wir weder befürworten noch betreiben“, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles gestern in Berlin. „Wir sind uns einig, dass wir viele geeignete Personen haben.“ Die Frage werde aber erst Ende kommenden Jahres oder Anfang 2013 entschieden. Am Wochenende hatte SPD-Chef Sigmar Gabriel Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz und die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft als mögliche SPD-Kanzlerkandidaten genannt. Auch gab es Spekulationen, die Grünen könnten den früheren Außenminister Joschka Fischer aufstellen. Dieser lehnte aber ab. Parteichefin Claudia Roth sagte: „Womit wir uns nicht beschäftigen, ist die Frage einer grünen Kanzlerkandidatur.“Leitartikel Seite 2



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt