weather-image
Pläne für 55 Hektar große Fläche im Kalletal

SPD gegen Kiesabbau

Stemmen (wm). Die Firma Eggersmann im Kalletal will weitere 55,25 Hektar an der Grenze zu Niedersachsen langfristig auskiesen. Ein entsprechendes Planungsverfahren ist bei der Bezirksregierung in Detmold bereits angelaufen, die Gemeinde Kalletal will bis zum 14. Juli dazu eine Stellungnahme abgeben.

Der SPD-Ortsverein Stemmen-Varenholz hat sich jetzt in einer Bürgerversammlung mit großer Mehrheit (bei einer Stimme dafür, einer Enthaltung) gegen eine weitere Auskiesung der Weserauen ausgesprochen. In einer Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins heißt es dazu: "40 Jahre Auskiesung in den Weserdörfern Varenholz und Stemmen sind genug. Der immer mehr werdende Schwerlastverkehr beeinträchtigt zunehmend die Lebensqualität der Anwohner an der Varenholzer Straße wie der Weserstraße in Stemmen."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt