×
Titelverteidiger landet auf dem dritten Platz / Uwe Thies schafft besten Teiler

Sparkassen-Pokal geht nach Buchholz

Luhden (sig). Das Rennen um den von der Eilser Sparkasse gestifteten Pokal machte diesmal die Buchholzer Schützengilde. Das Team des Bad Eilser Schützenvereins konnte seinen Sieg aus dem Vorjahr nicht wiederholen. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in diesem Jahr in Luhden.

Der für die Gesamtorganisation zuständige Luhdener Schützenchef Nils Eggert bedauerte bei der Siegerehrung, dass die Nachbarn aus Heeßen diesmal nicht mit einer kompletten Mannschaft angetreten sind. Beste Einzelschützin bei den Damen war Hannelore Rohm aus Buchholz mit 95 Ring. Die Männerwertung entschied Uwe Thies aus Luhden für sich. Er schaffte 97 Ring und einen Blattschuss mit einem herausragenden Teiler (5). Auf die gleiche Ringzahl kam noch Freddy Ackemann (Buchholz). Zum Pokalgewinner aus Buchholz gehörten neben Hannelore Rohm noch Songard Vocht, Sabine Etzbach, Freddy Ackemann, Clemens Gößling und Heinz Meier. Zusammen erzielten sie 572 Ring und lagen damit zwölf Ring vor den Gastgebern, bei denen Stephanie, Detlef und Uwe Thies, Petra Golding, Sabine Schwarze und Gerd Wolf mitwirkten. Die Sieger der Einzelwertung erhielten Verzehrgutscheine, Melanie Schwarze und Joel Thies als beste Jugendschützen bekamen einen Kino-Gutschein. Alle Teilnehmer durften auf den Luftgewehrständen drei Probeschüsse, bevor sie mit den zehn Wertungsschüssen begannen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt