weather-image
CVJM-Posaunenchor feiert 80-jähriges Bestehen: Auswahlchor "Brassovation" füllt Kirche bis auf den letzten Platz

Spannende Begegnung mit Komponist Michael Schütz

Bad Eilsen (mig). 80 Jahre und kein bisschen leise: In diesem Jahr feiert der CVJM-Posaunenchor Bad Eilsen sein 80-jähriges Bestehen. Die Werbewoche aus Anlass des Jubiläums wurde am Wochenende mit einem Konzert des CVJM-Auswahlchores "Brassovation" eröffnet.

"Brassovation" beim Konzert in der Christuskirche. Foto: mig

Als das Konzert pünktlich um 20 Uhr begann, war die Christuskirche rappelvoll. Neben vielen Gästen wollten auch zahlreiche Bläser den CVJM-Auswahlchor Brassovation spielen hören und sich vielleicht die ein oder andere Technik abschauen. Um es vorweg zu nehmen: Der Besuch hatte sich gelohnt. Unter Leitung von Klaus-Peter Diehl brachten die neun Bläser vor allem die "alten Meister" zu Gehör, wagten sich aber auch an Gospel, Swing und Pop. Neben Johann Sebastians Bachs Kantate "O Gott du frommer Gott" spielte der 1994 gegründete Chor unter anderem Stücke von Cornelius Becker und Burkhard Schlömann. Besonders spannend war dann die Begegnung mit dem Komponisten Michael Schütz, der einen Choral ("Vertrau den neuen Wegen") zeitgenössisch umarrangierte. Fazit: Dank der großartigen Akustik und eines gut abgestimmten Zusammenspiels bildete der Abend einen sehr gelungenen Auftakt zur Jubiläumswoche. Schon am Montag wurde die Werbewoche dann fortgesetzt mit der nächsten Veranstaltung. Um den Nachwuchs für Tuba, Trompete und Anfängerkurs zu begeistern, besuchten Bundesposaunenwart Klaus-Peter Diehl und Winkelhake am Montag die Heeßer Grundschule und stellten einige Instrumente vor. "Wir wollen in dieser Woche nichtnur zurückblicken, sondern auch dafür sorgen, dass der Posaunenchor in Zukunft viel Zulauf hat", machte Fritz Winkelhake das Ziel der siebentägigen Werbeaktion deutlich. Am Mittwoch ist dann für das große Jubiläums-Konzert am Sonntag geübt worden. Termin: Am 16. September wollen die Bläser ab 17 Uhr eine musikalische Reise durch acht Jahrzehnte Blasmusik in Bad Eilsen unternehmen und an die Zeiten von Prediger Heinrich Niemann, Pastor Hinz und Pastor Fiebig, aber auch an den kürzlich verstorbenen Manfred Möhlmann erinnern. Möhlmann war 55 Jahre für den Posaunenchor aktiv, ab 1971 als dessen Leiter.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt