weather-image
Trachtenvorstand blickt auf das Jahr 2007 zurück / Pokal für die Kindergruppe

Spannende Auftritte, idyllisches Jubiläum

Gelldorf (clb). Angefangen mit dem Besuch der Wirtschaftsschau in Rehburg bis hin zum Auftritt beim Erntedankgottesdienst in der Stiftskirche - im Jahr 2007 haben sich die Ereignisse für die Trachtengruppe Gelldorf-Obernkirchen überschlagen, ein Höhepunkt jagte den anderen. Das machte auch Cora Horstmeier in ihrem umfangreichen Rückblick bei der Jahreshauptversammlung deutlich, als sie die einzelnen Auftritte und Veranstaltungen vor rund 50 Gästen noch einmal Revue passieren ließ. So wurden nicht nur am Ostersamstag die Neubürger beim Osterfeuer begrüßt, sondern auch am Mühlenfest in Denekamp in den Niederlanden sowie beim alljährlichen Porta-Fest teilgenommen. Im Juni folgten dann gleich vier Auftritte: Gemeinsam mit den befreundeten Tänzern der Volkstanzgruppe Auetal wurde deren 25-jähriges Jubiläum gefeiert, mit der Tanz- und Trachtengemeinschaft Apelern das 40-jährige Bestehen und natürlich das eigene große Jubiläum am 10. Juni.

Sehr zufrieden mit dem Trachtennachwuchs ist Jugendleiterin Heid

Anlässlich ihres 35. Geburtstages hatten die Gelldorfer und Obernkirchener Tänzer Gäste aus Mainschaff und Gersfeld sowie sieben Tanz- und Musikgruppen auf den Hof Eggelmann eingeladen, um dort gemeinsam zu feiern und sich auszutauschen. Nicht zu vergessen sind auch der Auftritt im Schloss Bückeburg bei der Fürstenhochzeit, die Fahrt zum "Tag der Niedersachsen" nach Cuxhaven sowie das Landestrachtenfest in Fallersleben. Insgesamt können die Trachtentänzer 12 Auftritte und 21 Übungsabende verzeichnen. Auch Jugendleiterin Heidi Klaus war mit den 18 Auftritten und 38Übungsabenden der Trachtenjugend, an denen 12 neue Tänze einstudiert wurden, mehr als zufrieden. Zu den Jahreshöhepunkten zählte neben der Teilnahme am Kinderfest der Schaumburger Landschaft - wo der Trachtennachwuchs den langersehnten Pokal mitbrachte - auch das Gelldorfer Erntefest, wo die Kleinen gemeinsam mit der Dorfjugend tanzen und die Kinderkrone unter die Decke ziehen lassen konnten. Zum Sommerabschluss wurde dann imÜbungsraum übernachtet; die Weihnachtsfeier wurde im Schwimmbad Nordsehl abgehalten und zum Jahresabschluss tanzten die Kleinen noch auf der Gelldorfer Seniorenweihnachtsfeier. Auch für das Jahr 2008 sind jede Menge Veranstaltungen, Auftritte und Übungsabende geplant: Der 9. Trachtenmarkt der Schaumburger Landschaft soll am 20. April auf dem Hof Eggelmann stattfinden, beim 40-jährigen Jubiläum zwischen Obernkirchen und der Partnerstadt La Flèche will die Gruppe am 2. Mai in der Liethalle tanzen und am 12. Mai wieder beim Porta-Fest mitwirken. Am 31. Mai folgt das Jugendspielefest, am 7. Juni das Niedersachsenfestival in Hannover und am 28. Juni ein offenes Tanzen am Dorfgemeinschaftshaus. Die Anmeldungen für den "Tag der Niedersachsen" vom 4. bis 7. Juli in Winsen/Luhe sowie für das Landestrachtenfest am 23. und 24. August in Lüchow sind bereits abgeschickt - ob die Gelldorfer und Obernkirchener Tänzer jedoch teilnehmen dürfen, das entscheidet der Landestrachtenverband im Frühjahr. Am 30. und 31. August findet das in Gelldorf wieder das Erntefest statt, bei dem die Trachtengruppe natürlich auch auftritt. Den Abschluss bildet in diesem Jahr das Erntedankfest am 5. Oktober. Auch der Tagesordnungspunkt "Neuwahlen" ging glattüber die Bühne. So wurden einstimmig Heinz Eggelmann als stellvertretender Vorsitzender, Sylvia Bornkessel als Kassiererin, Heidi Klaus als Jugendübungsleiterin und Sonja Imhoff als ihre Vertreterin wiedergewählt. Auch Gerda Höhnerhoff bleibt weiterhin Trachtenwartin, Harald Dohme ihr Vertreter. Neu besetzt wurde lediglich das Amt des ersten Kassenprüfers, das jetzt Bernhard Gläser als Nachfolger von Kurt Druschke übernimmt. Geehrt wurden außerdem 12 langjährige Mitglieder der Trachtengruppe Gelldorf-Obernkirchen: Für 25 Jahre ausgezeichnet wurden Kerstin Wiegand und Matthias Lange, für 10 Jahre Heinz Börgerling, Hans-Ulrich Estler, Patric Lange, Annegreth und Claudia Molthahn, Sarah Kienel, Helga und Janika Winschel, Bettina Schlegel und Ortsbürgermeister Andreas Hofmann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt