weather-image
14°

Soundmix-Finale: Heimspiel für Familie Ewert in Bad Münder

BAD MÜNDER. Der Namenszusatz der Band lässt es schon erahnen: Bei „Shine - acoustic memories“ gibt es keine E-Gitarren, keine Verstärker, keine elektronischen Klänge. Gitarre, Gesang, Rhythmus – alles bleibt natürlich. Es war das letzte Konzert der 19. Soundmix-Auflage im Kurpark.

Akustischer Auftritt mit einem Fokus auf Oldies und Evergreens: „Shine“ mit Jens Prüßner (von links) sowie Vicky und Nina Ewert. Foto: RP

Mit „Shine“ standen sechs rund um den Deister bekannte Musiker auf der Bühne, Frontsängerin Vicky Ewert, unterstützt von Tochter Nina, hatten als Münderanerinnen Heimvorteil. Es waren viele bekannte Songs wie „Ride like the Wind“, „Africa“ oder „Eye in the Sky“, mit denen „Shine“ musikalisch Erinnerungen weckten. Den Rhythmus der Lieder gab Joachim Bock gekonnt auf der Cajon wieder. Jens Prüßner an der Gitarre verstand sein Handwerk genauso gut wie Denis Stoffers am Bass und Jürgen Peter am Piano. Den Zuhörern gefiel es von Anfang an. Nach dem Phil Collins Song „Easy Lover“ wurden sie mit viel Applaus in die Pause begleitet. Es folgten weitere bekannte Songs meist aus den 80ern, und zwei Zugaben im Mondschein.

Thomas Slappa, Leiter des Tourismus und Veranstaltungs-Management der Getour, hatte zuvor vor der Muschel zahlreiche Musikfreunde begrüßt und sich für die finanzielle Unterstützung des Events bei den Sponsoren bedankt. „In diesem Jahr konnten wir erst spät planen“, erklärte er den Besuchern, „und so waren es nur drei Konzerte, aber es waren trotzdem schöne Abende mit tollen Musikern aus der Region.“

Für das kommende Jahr, zur 20. Ausgabe der Soundmix-Reihe, kündigte er ein besonderes Programm an: „Es darf auch mal wieder richtig laut werden.“

Unter den Gästen war auch der Bürgermeister und GeTour-Geschäftsführer Hartmut Büttner zu finden. Der freute sich über den guten Zuspruch aus der Bevölkerung für die Veranstaltung – trotz kühlem Sommerabend. Er lobte den professionellen Auftritt der regionalen Band. Dass die Soundmix-Reihe auch 2018 weitergeht, freut ihn auch persönlich. „Kultur verbindet auch die Münderaner hier im Park“.
Den nächsten Auftritt von „Shine“ gibt‘s bereits am Freitag, 20. Oktober im Kornhus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt