×

Sonntagsöffnung erlaubt

Auch in Springe könnten an diesem Sonntag etliche Geschäfte geöffnet sein. Die Stadt geht allerdings nicht aktiv auf die Ladeninhaber zu, für die die Ausnahmeregel gilt. "Das können wir nicht leisten", erklärt Ordnungsamtsleiter Karsten Kohlmeyer. Öffnen dürfen Einzelhandel für Lebensmittel sowie Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte, der Großhandel sowie Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich. Es gilt eine pauschale Erlaubnis.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt