weather-image
23°
E-Jugend aus Reher von Bogenschützen nach Alverdissen eingeladen

Sondertraining „Robin Hood“

Reher. Wieder einmal stand ein Sondertraining auf dem Trainingsplan der E-Jugend der Fußball-Spielgemeinschaft Reher. Nach Rugby- und Golftraining konnten die Kids diesmal Bogenschießen kennenlernen. „Gerne sind wir der Einladung der Bogenschützen aus Alverdissen gefolgt“, sagt Teammanager Michael Evers und ergänzt: „Wir wollen den Kids immer wieder eine Abwechslung vom Trainingsalltag anbieten.“ In der Mehrzweckhalle waren vier Zielscheiben in acht Metern Entfernung aufgebaut. Nach einer Einweisung durften immer vier Kinder versuchen, die Scheibe zu treffen. Anfangs schwer, aber von Runde zu Runde klappte es immer besser. Nach zwei Stunden Training schafften es alle Fußballspieler, die drei Pfeile auf die Scheibe zu bekommen. Natürlich wollten auch die Erwachsenen es einmal probieren. „Dank der guten Motivation durch die Alverdisser Bogenschützen landeten die Pfeile im Ziel, aber als die Zielscheibe 10 Meter weiter nach hinten gestellt wurde, waren alle glücklich, wenn sie die Scheibe trafen.“ Gedankt wurde den Schützen in Alverdissen, das sei eine tolle Erfahrung gewesen und habe allen sichtlich viel Spaß gemacht. Zum Schluss gab es für jeden E-Kicker aus Reher noch einen Fanschal mit der Aufschrift: „JSG Reher – Wir sind ein Team.“

270_008_7803524_wvh_1012_Sondertraining_E_Jugnd_P1190393.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt