×
Erlös ist für das neue Pausendach in Kleinenbremen bestimmt

Sommerliches Theater ohne Dach

Kleinenbremen (ly). Beim Spendensammeln für ein neues Pausendach an der Grundschule sind die Kleinenbremer auf eine spektakuläre Idee gekommen: Ein sommerlicher Theaterabend unter freiem Himmel soll weiter Geld in die Kasse spülen. Auf den Brettern stehen Schauspieler der örtlichen Bühne "Spektakulär, Spektakulär", die auf diese Weise das Projekt unterstützt.

Gespielt wird am Mittwoch, 6. Juni, ab 20 Uhr im Pausentrakt der Grundschule. Bei schlechtem Wetter wechseln Akteure und Publikum ins Theatergebäude an der Kleinenbremer Straße 31. Die Aufführung dreht sich um das Thema Schule, Überraschungen sind garantiert. Karten im Vorverkauf gibt es für sechs Euro in den Kleinenbremer Filialen von Stadtsparkasse und Volksbank. Ticket-Schalter Nummer drei befindet sich in der Schule, ist aber nur an drei Tagen geöffnet: Donnerstag, 24. Mai, Donnerstag, 31. Mai, sowie Dienstag, 5. Juni, jeweils ab 8 Uhr. Auf dem Weg zu einem neuen Regendach kommt der Förderverein bisher gut voran. Laut dem Vorsitzenden Karl-Heinz Rinne bewegt sich die Spendensumme auf 6000 Euro zu. Bei 10 000 Euro, so hatte Schulleiterin Ute Gösch kürzlich erklärt, wolle man sich noch einmal an die Stadt wenden und um finanzielle Unterstützung bitten. Dies wäre die Hälftedessen, was das Dach voraussichtlich kostet. Die vorherige Konstruktion in Holzbauweise war 2003 nach 20 Jahren abgerissen worden, weil sie den Brandschutzvorschriften nicht entsprach. Daraufhin starteten die Kleinenbremer unter dem Motto "Lasst uns nicht im Regen stehen" eine Spendensammlung.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt