×
Sportverein Afferde will den Zusammenhalt der Vereinsmitglieder stärken / Vereinsheim wird renoviert

Sommerfest und Zukunftswerkstatt

Afferde. Seit einem Jahr führt Stefan Siekmann als Vorsitzender des SV Eintracht Afferde 06 die Geschicke des alteingesessenen Afferder Vereins. „Wir wollen die Sportangebote noch attraktiver gestalten, sodass sich die Mitgliederzahlen wieder erhöhen“, führte Siekmann in seinem Jahresbericht aus. Dem Wunsch nach mehr Vereinsaktivitäten auf gesellschaftlicher Ebene wolle der neue Vorstand gerne nachkommen. Geplant sei dazu ein großes Sommerfest. Mit einer Zukunftswerkstatt, sie soll Anregungen und Vorstellung der Vereinsmitglieder umsetzbarer machen, soll laut Siekmann außerdem der Zusammenhalt der Vereinsmitglieder zusätzlich gefördert werden.

In diesem Jahr standen turnusmäßig die Wahlen des zweiten und vierten Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und des Werbewartes an. Gewählt wurde wieder Herbert Lubke als zweiter Vorsitzender. Die restlichen vakanten Vorstandsposten konnten erneut nicht besetzt werden. Die Mitglieder diskutierten über eine anstehende Renovierung und Erweiterung des Vereinsheims. Zur Mannschaft des Jahres wurden die Prellballdamen gekürt. Acht Spielerinnen der Gründungsmannschaft der Prellballdamen (1971) haben dem SV Afferde jahrzehntelang die Treue gehalten. Hannelore Treffler und Marianne Dörries nahmen die Ehrung, in Vertretung der verbliebenen sieben Spielkolleginnen, in Empfang. Ende 2013 hatten sich die Prellballdamen unter anderem aus Altersgründen aufgelöst. Die Ehrung zum „Sportler des Jahres“ für herausragende Leistungen in der Fußballsparte konnte sich Moritz Muschik, unter Applaus der Anwesenden, an diesem Abend abholen. Für besondere Verdienste im Verein wurde Annika Thorns die bronzene Ehrennadel des Vereins überreicht. Folgende Mitglieder wurden für 25 Jahre Vereinstreue geehrt: Elke Buchholz, Kerstin Helmsen, Rita Iwan, Petra Matuschek, Peter Schubert, Klaus Peter Schulz. Seit 40 Jahren sind Matthias Koch und Mathias Wagner im Verein. git




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt