weather-image
Mausoleums-Führung für LZ/SZ-Leser / Ort ist letzte Heimat von 18 Verstorbenen

Sommeraktionöffnet 15-Tonnen-Tür - und Eingang mit 212 Ornamenten

Bückeburg (bus). Hinter den Türen, die die LZ/SZ-Sommeraktion unseren Lesern öffnet, stecken bekanntermaßen viele Geheimnisse. Mitunter haben es aber auch die Türen selbst in sich. Als Vertreter unserer Leserschaft jüngst den drei Tonnen schweren Tresorverschluss der Volksbank in Schaumburg "knacken" durften, war das bereits ein beeindruckendes Erlebnis, aber noch längst nicht der Höhepunkt in Sachen Ein- und Ausgang. "Hier sehen Sie ein Exemplar, das gut und gerne 15 Tonnen auf die Waage bringt", verdeutlichte Wilhelm Gerntrup den 20 Teilnehmern, die sich am Freitag für die anderthalb Stunden dauernde Mausoleumsetappe der LZ/SZ- Sommertour interessierten.

Die Gittertür der Kuppelhalle ist ein Prachtbeispiel phänomenale


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt