weather-image
26°

Solebad-Neubau: Mittlere Variante nur schwer zu finanzieren

BAD MÜNDER. Die jüngste Haushaltsverfügung der Kommunalaufsicht stellt es deutlich heraus: Die 20 000 Euro, die die Stadt für die Markterkundung zur Gewinnung von Investoren für ein neues Solebad in Bad Münder eingesetzt hat, werden von den Prüfern noch akzeptiert. Aber auch nur die.

Die Frage, was nach einer Schließung des in die Jahre gekommenen Solebewegungsbades kommt, beschäftigt Verwaltung und Politik. Foto: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt