weather-image
14°
Verwaltungsausschuss lehnt Stübke-Antrag ab: "Erhebliche Zweifel" an Statik des Feuerwehrhauses

Solaranlage: Suche nach geeignetem Standort

Obernkirchen (rnk/crs). Thomas Stübke, Ratsherr der Grünen, kann seine Pläne zur Errichtung der ersten Bürgersolaranlage auf dem Dach des Feuerwehrhauses zu den Akten legen: Einstimmig hat der Verwaltungsausschuss den notwendigen Antrag auf Verpachtung der städtischen Dachfläche abgelehnt - geprüft werden soll zunächst, obdas Dach einer solchen Belastung standhalten kann. Jetzt überlegen Ratsmehrheit und Bürgermeister Oliver Schäfer, ob sich der Betrieb einer städtischen Bürgersolaranlage rechnet. Angedacht ist eine GmbH in Eigenregie.

Das Dach des Feuerwehrgerätehauses würde die Last einer Solaranl


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt