weather-image

So geht das sichere Surfen

Immer mehr Kinder und Jugendliche werden im Internet bedroht oder bloßgestellt. Mobbing gibt es nämlich nicht nur im echten Leben, sondern auch im World Wide Web: Da heißt das dann Cybermobbing. Man erhält gemeine E-Mails oder fiese Nachrichten bei ICQ. Oder es werden Bilder von einem online gestellt, auf denen man nicht so gut getroffen ist. Das verunsichert die betroffenen Kinder und Jugendlichen sehr.

Im Internet sollte man nicht zu viel über sich erzählen. Tabu si


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt