×
Christof Wackernagels Trilogie wird in Bad Münder gedruckt / Hightech trifft Handwerkstradition

So bringt man dicke Bücher auf die Welt

Bad Münder (hzs). „Traumhaft“, so der Kurzkommentar des Verlegers Dietrich zu Klampen zur über 600 Seiten starken Traumtriologie „ES“ von Christof Wackernagel. Ein in der Tat außergewöhnliches Buch, in dem das ehemalige RAF-Mitglied Wackernagel die Träume während seiner zehnjährigen Inhaftierung protokolliert hat. Dietrich zu Klampen: „Seit 1978 hat er daran gearbeitet, in je einer Spalte Träume, Halluzinationen und Tagträume aufgeschrieben, gedruckt im ungewöhnlichen Format 32 x 42, eine 4,2 Kilo schwere bibliophile Rarität. Erstauflage 100 Exemplare.“



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt