Sitzung der Kreisausschüsse womöglich ohne Hameln?

Hameln-Pyrmont (ni). Holzmindens Landrat Walter Waske räumt dem Landkreis Northeim offenbar immer noch eine privilegierte Stellung im Reigen möglicher Fusionspartner ein. Während er dem Landkreis Hameln-Pyrmont mitteilte, in dieser Angelegenheit aus terminlichen Gründen erst Ende Januar Zeit für eine Unterredung mit den Spitzenvertretern aus Politik und Verwaltung zu haben, hat er die Gespräche mit Northeim bereits vor einer Woche aufgenommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt