×

Sirenen heulen ohne Not

Bad Eilsen (tw). Das Sirenengeheul, das gestern gegen 14.30 Uhr die Bad Eilser aufschreckte, hat ein Fehlalarm ausgelöst.

Der Hintergrund: Service-Techniker einer Wartungsfirma wollten die Brandmeldeanlage des Senioren-Domicils "Am Kurpark" (Friedrichstraße) auf Funktionsfähigkeit testen. Die Anlage sollte zu diesem Zweck bei der Siemens-Zentrale in Essen eigentlich abgemeldet sprich ausgeschaltet sein. War sie aber nicht. Prompt lief eine "scharfe" Brandmeldung bei der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Stadthagen auf. Die Ortsfeuerwehr Bad Eilsen rückte sofort mit zwölf Mann aus. Erst nach Eintreffen am "Brandort" entpuppte sich der Einsatz als unnötig.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt