weather-image
26°

Sinn für musikalische Kontraste

Bückeburg. Vergleichbar der Orchestrierung symphonischer Werke ist die Registrierung von Orgelstücken ein schwieriges Metier, das ein hohes Maß an musikalischer Vorstellungskraft und Erfahrung voraussetzt. Bei seinem jüngsten "Einkehr-Konzert" in der Stadtkirche zeigte Kantor Siebelt Meier wieder einmal, dass er diese Kunst beherrscht, indem er es versteht, die Orgel leuchten zu lassen undden Vorträgen eine in sich stimmige klangliche Gestalt zu verleihen.

Autor:

Dietlind Beinßen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt