×
Lindhorster Chor „Rhythm & Joy“ macht sich für Integration von Flüchtlingen stark

Singen verbindet

Lindhorst. „Rhythm & Joy“ versteht sich als Chor für alle Generationen. Nun möchte er sich auch bewusst kulturell öffnen und Flüchtlinge ermutigen, im Chor mitzuwirken. Denn außer den Grundvoraussetzungen wie Wohnen und Arbeiten sehen die Sänger auch einen ganz wichtigen Baustein in der kulturellen Integration. „Und diese kann in einer Chorgemeinschaft besonders gut gelingen“, meint Hans-Dieter Rofalski, Vorsitzender von „Rhythm & Joy“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt