weather-image
18°

„Simply Turner“: Generalprobe fürs Maschseefest

BAD MÜNDER. Für viele einheimische Musiker und Bands ist der „Soundmix im Kurpark“ eine gute Gelegenheit, sich bei den Fans vor Ort für ihre Unterstützung mit einem Konzert zu bedanken. So nutzte auch die Tina Turner-Tributeband „Simply Turner“ die Gelegenheit.

270_0900_7704_lkbm_simply_turner_0015_1.jpg

Gleichzeitig bot sich die Möglichkeit, das neue Programm für das Konzert am Sonntag auf dem Maschseefest in Hannover zu präsentieren. In dem trotz Regen gut besuchten Kurpark überraschte Bandleaderin und Sängerin Suny mit einem neuen Gitarristen. Joe Göbel, alter Bekannter in der münderschen Musikszene, war kurzfristig für die kommenden Konzerte eingesprungen. Göbel war unter anderen viele Jahre mit der Band „Extra Dry“ unterwegs und ist heute weiterhin an verschiedenen Musikprojekten beteiligt.

Mit dem Song „Addicted to Love“ startete „Simply Turner“ mit Power ins Konzert. Sängerin Suny, die Tina Turner nie live erlebt hat, überzeugte mit ihrer kraftvollen Stimme auch neue Fans an der Kurmuschel. Schnell merkte das Publikum, dass Joe Göbel weit mehr als ein „Ersatz“ auf der Bühne war. Trotz der nur sehr kurzen Vorbereitungszeit gelang es dem gestandenen Musiker gekonnt, sein Können unter Beweis zu stellen. Rockklassiker wie „River Deep Mountain High“ oder auch „We Don’t Need Another Hero“, Titelsong von „Mad Max 3“, begeisterten die Fans.

Nach der Pause war es trocken und zu weiteren Hits wie „Proud Mary“ und“ Nutbush City Limit“ verließen die Zuschauer die überdachten Plätze und tanzten vor der Bühne. Blues, Rock, Soul oder Funk, Suny kann alle Musikrichtungen von Tina Turner sehr gut interpretieren.

Der mündersche Apotheker Michael Regel und seine Partnerin Sylwia Schlecker waren sich einig: „Wir unterstützen den ,Soundmix’ hier im Kurpark mit unserem Besuch und sind begeistert von Simply Turner“.

Mit „Missing You“ und der Zugabe „Simply The Best“ endete der rockige Abend im Kurpark und viele Zuschauer werden auch bestimmt beim nächsten Soundmix in der kommenden Woche wieder dabei sein. Dann steht das Trio „It’s M.E.“ auf der Bühne. Die Musiker kommen mit einer Mischung aus Soul, Boogie und Rock’n–Roll in die Konzertmuschel.rp

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare