×

Silvesterlauf trotz Corona

In Zeiten, in denen auf große Menschenansammlungen verzichtet werden muss, haben sich drei Vereine zum Ausklang des Jahres 2020 eine besondere Aktion einfallen lassen. Der MTV Friesen Bakede, der SV Germania-Rohrsen und der TSV Hamelspringe haben zu einem coronakonformen Silvesterlauf aufgerufen. Die Idee ist, möglichst viele Läufer, Walker und Wanderer am letzten Tag des Jahres vom Sofa zu holen und die guten Vorsätze für 2021 schon im alten Jahr in Angriff zu nehmen. Der Ablauf ist klar definiert: Jeder Teilnehmer läuft für sich und sendet die über eine Lauf-App nachverfolgbaren Daten an den Verein seines Vertrauens. Mitmachen kann jeder, die Teilnahme ist von einer Vereinsmitgliedschaft unabhängig. Egal in welchem Tempo oder über welche Distanz, jeder Kilometer zählt. Beim 1. Corona-Silvesterlauf werden die Ergebnisse für jeden Verein und jedes Dorf gesammelt. Alle Teilnehmer können ihren Lauf am Silvestertag an einem beliebigen Ort und zu beliebiger Zeit starten. Im Anschluss müssen die gelaufenen Kilometer mit Namen und Wohnort über die sozialen Netzwerke mit einem Screenshot oder per Mail an info@ mtv-friesen-bakede.de, info@ tsv-hamelspringe.de oder ofner-barkowski@ web.de (Beber-Rohrsen) gesendet werden. Der beste Verein gewinnt den goldenen Rennsemmel. Da auf Schutzmaßnahmen zu achten ist, ist das Laufen in Gruppen untersagt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt