weather-image

Siegesserie für die Meisterschaft

Kreisliga (seb). Die Victoria aus Lauenau geht weiter auf dem Zahnfleisch. Auf die lange Verletztenliste gesellten sich noch die Spieler Sandro Rudat und Arndt Reinecke. Gegen den TuS Rehren A.O. müssen Altherrenspieler aushelfen. "Wir müssen konzentrierter bei den Standards gegen uns agieren. Da haben wir zuletzt viele Gegentore bekommen", analysiert Frank Eggerichs, der gegen den Tabellenzweiten auf ein Remis spekuliert. Pierre Weniger ist wieder im Training.

Der gestürzte Tabellenführer aus dem Auetal darf sich keine Unentschieden mehr erlauben, sonst ist die Meisterschaft weg. Trainer Mirko Undeutsch vertraut weiter auf seine "jungen Wilden", doch haperte es zuletzt mit dem Tore schießen. "Wir lassen zu viele gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Außerdem stehen unsere Gegner immer sehr tief", so Undeutsch.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt