weather-image
23°

Siegerehrung wie bei den Großen

Böbber. Um Punkt 14 Uhr sollte in der Straße „Am Denkmal“ zum 15. Mal der Startschuss für den „Großen Preis von Böbber“ fallen. Da kam den Veranstaltern um Norbert Lafeld jedoch ein großes gelbes Postauto dazwischen. Etwas verspätet konnten die Fahrer dann an den Start gehen und die Dorfstraße und ihre scharfe Rechtskurve in eine Rennstrecke verwandeln.

270_008_7417979_lkbm_Seifenkisten_3_2_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt