×
Aufsichtsbehörde will Sicherheitsmaßnahme am Wasserwerk Sülbeck

Sieben Meter Beton auf Brunnen

Samtgemeinde Nienstädt (gus). Die Untere Wasserbehörde des Landkreises hat angeordnet, dass einer der Brunnen des Wasserwerks Sülbeck zugeschüttet wird. Der Grund: Weil die Quelle nicht genutzt wird, droht Verunreinigung des Trinkwassers.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt