weather-image
26°
Karl-Heinz Fischer für 60 Jahre Feuerwehrdienst gedankt

Sieben Einsätze verzeichnet

HAGENOHSEN. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hagenohsen konnte Ortsbrandmeister Detlef Kraus wieder zahlreiche Gäste begrüßen.

V. li.: Daniel Werpup, Jan Bons, Kay Leinemann, Katrin Werpup, Rod Chapman, Florian Bons, Michael Betke, Detlef Kraus und Karl-Heinz Fischer. FOTO: Ralf Bormann/PR

Darunter insbesondere den stellvertretenden Kreis- und stellvertretenden Gemeindebrandmeister, Kay Leinemann, den FFW-Ausschussvorsitzenden, Ralf-Ulrich Böhm, den Ortsbürgermeister, Rudolf Welzhofer, sowie den Ortsbrandmeister, Rolf Sievers, aus Emmern und den stellvertretenden Ortsbrandmeister, Thomas Feldmann, aus Kirchohsen.

Der Jahresbericht 2017 beinhaltete insgesamt sieben Einsätze, darunter waren technische Hilfeleistungen (VU, Personensuche, Personentransport) aber auch die Löscharbeiten bei einem Großbrand in Emmern. Ehrungen erhielten Florian Bons, Michael Betke und Daniel Werpup für 25 Jahre, Jan Bons für 40 Jahre und Karl-Heinz Fischer für 60 Jahre Feuerwehrdienst.

Außerdem sind Katrin Werpup zur Oberlöschmeisterin und Rod Chapman zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert worden.

Bernd Petters wurde als neuer Kassenprüfer einstimmig gewählt.

Eine weitere Ehrung wurde Rod Chapman als aktivster Kamerad 2017 zuteil, berichtet Schriftführer Ralf Bormann.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare