weather-image
16°
Whitney Houston am 16. Mai in der TUI-Arena

Sie wird ehrfurchtsvoll auch „The Voice“ genannt

Mit mehr als 170 Millionen verkauften Tonträgern und über 200 Gold-, Platin-, Silber-, und Diamantschallplatten sowie sechs Grammy-Awards gehört Whitney Houston zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten. Nachdem sie mit Songs wie „Saving All My Love For You“, „All At Once“, „How Will I Know“ oder „I Wanna Dance With Somebody“ weltweite Nr.-1-Hits verbuchen konnte, wechselte sie Anfang der 90er-Jahre erfolgreich ins Filmgeschäft – Filme wie „Bodyguard“ oder „Warten auf Mr. Right“ wurden internationale Erfolge. Neben ihrer Filmkarriere veröffentlichte Houston aber weiter erfolgreiche Singles und Alben.

Whitney Houston

Die amerikanische Musikzeitschrift „Rolling Stone“ nahm sie als „beste weibliche Stimme ihrer Zeit“ in ihre Liste der 100 besten Sänger und Sängerinnen auf – die Medien nennen sie ehrfurchtsvoll „The Voice“. Eine Vielzahl von Künstlerinnen, zum Beispiel Mariah Carey oder Christina Aguilera, geben Whitney Houston als maßgeblichen Einfluss an. Nach dem „Greatest Hits-Album (2000) wurde es ruhig um die Sängerin, die viele Jahre mehr durch Alkohol- und Drogenexzesse, als durch ihre Musik punktete. Erst mit dem Comeback-Album „I Look To You“ schien die Sängerin ihre Krise teilweise überwunden zu haben.

Im Dezember 2009 begann nach fast zehnjähriger Konzertpause ihre neue Welttournee in Moskau.

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ 05041/78910.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt