×
The Black Keys am 14. August in der AWD-Hall

Sie sind stolz auf ihre drei Grammys

The Black Keys bestehen aus dem Sänger und Gitarristen Dan Auerbach und dem Schlagzeuger Patrick Carney. Das Bluesrock-Duo stammt aus Akron im Bundesstaat Ohio und wurde 2001 aus der Taufe gehoben.

2002 erscheint das Album-Debüt „The Big Come Up“, das von den Medien in den höchsten Tönen gelobt wird. Die positiven Resonanzen locken die Major-Labels herbei - das renommierte Blues-Label „Fat Possum“ erhält letztendlich den Zuschlag und schickt die beiden Musiker in ein Studio, in dem bereits Green Day und Fleetwood Mac ihre Alben aufnahmen. Die überladene Studiotechnik lässt das Ergebnis nicht im Sinne der Band klingen und man beschließt, den Zweitling lieber im heimischen Kellerstudio einzuspielen. Im April 2003 erscheint dann endlich „Thickfreakness“, ein Jahr später mit „Rubber Factory“ das dritte Album der Black Keys.

Zu der stetig wachsenden Fangemeinde zählen inzwischen auch Robert Plant und Billy Gibbons – doch den großen Durchbruch schaffte das Duo erst mit ihrem sechsten Album „Brothers“. Der Longplayer landete 2010 auf Platz drei der Billboard-Charts und bescherte den beiden Musikanten aus Ohio zunächst einen MTV Video Music Award für „Best Breakthrough Video“ und 2011 gleich drei Grammys. 2011 erschien das aktuelle Album „El Camino“.

AWD-Hall Hannover, 14. August, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt