×
Unterhaltungsverband besteht seit 50 Jahren und dankt den fleißigen Mitgliedern

Sie kümmern sich um Emmer und Humme

Groß Berkel. Als der Unterhaltungsverband Emmer-Humme jetzt auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblickte, gab es auch zahlreiche Ehrungen. Schließlich bilden der Vorsitzende Friedel-Curt Redeker und der Geschäftsführer Manfred Mundhenk bereits seit 25 Jahren ein eingespieltes Team in Sachen Flußunterhaltung.

Gefeiert wurde das Jubiläum mit rund 50 Gästen direkt an der Humme in Groß Berkel auf dem Hof Redeker. Erster Verbandsvorsteher war übrigens Friedel Redeker, der Vater des heutigen Vorsitzenden, erster Geschäftsführer der ehemalige Kreiskämmerer Friedrich Hölscher. Dem Verband standen noch vor Detlev von Stietencron und Rolf Gehrke, bevor Friedel-Curt Redeker 1988 das Amt übernahm.

Da sich in der Verbandsarbeit auch noch andere Ehrenamtliche engagieren, zeichnete Wolfgang Zeiler sie mit einer Urkunde vom Wasserverbandstag für langjähriges Wirken aus. Neben Friedel-Curt Redeker und Manfred Mundhenk für ihre 25-jährige Tätigkeit wurden geehrt Heinrich Dröge aus Ottenstein für 31 Jahre, Wolfgang Lücke aus Hessisch Oldendorf für 30 Jahre, Erich Röttger aus Emmerthal für 27 Jahre, Fritz Pulver aus Bad Pyrmont für 16 Jahre, Friedrich Dohme aus Aerzen, Wilfried Böke und Hans-Hennig Becker aus Vahlbruch für je 16 Jahre für ehrenamtliche Mitarbeit. tis

Die von Wolfgang Zeiler (2. v. re.) ausgezeichnten Mitglieder des Unterhaltungsverbandes Emmer-Humme, mit Manfred Mundhenk (li.) und Friedel-Curt Redeker (4. v. li.) an der Humme.tis




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt