weather-image
26°
Jens Kursawe besteht den 2. Dan im Ju-Jutsu Kampfsport

Sie bilden sich ständig weiter

HAMELN. „Ich bin froh und stolz, dass die sechs derzeitigen Schwarzgurtträger in unserem Verein sich nicht nur mit ihren bisherigen Kampfkünsten zufriedengeben, sondern sich ständig weiterbilden“, so Jürgen Bauers, Vorsitzender der Ju-Jutsu-Sparte des Budo-Sport-Centers Hameln und selbst Träger des vierten Dan-Grades in der aus Indien stammenden Kampfkunst.

Schaffte den 2. Dan-Grad: Jens Kursawe (re.), hier mit Trainingspartner Andreas Schütz (li.). Dahinter Ju-Jutsu-Abteilungsleiter Jürgen Bauers. Foto: cs


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt