×
Tobias und Sebastian exklusiv bei Peter Wackel im Oberbayern

Showdown am Ballermann

„Willkommen im Backstage-Bereich des Oberbayern. In diesen Räumen residierte einst der „König von Mallorca“, empfängt Peter Wackel Tobias und Sebastian aus Springe, die sich für dieses exklusive Meet & Greet extra fein herausgeputzt haben.

Nach dem Motto „Springe meets Ballermann“ tragen die beiden NDZ-Leser weiße T-Shirts, auf denen das Wort „Springe“ gedruckt ist. Wo zurzeit die RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller kurz vor ihrem Auftritt noch ihr Krönchen auf Hochglanz bringt und „Matze“ Reim mit „Verdammt, ich lieb‘ Dich“ seine uneingeschränkte Liebe zum wohl angesagtesten Party-Tempel zum Ausdruck bringt, genießen die beiden Peter-Wackel-Fans den Ort, der nur wenigen Menschen zugänglich ist.

Mindestens zweimal im Oberbayern und einmal im Bierkönig ist Partysänger Peter Wackel pro Woche mit seiner schweißtreibenden Show auf Mallorcas bekanntester Partymeile zu Gast, gehört damit zu den Top-Performern auf der Baleareninsel. Dazu kommen meist drei wöchentliche Auftritte in Deutschland – über Langeweile braucht sich der Partynator also nicht zu beklagen.

Mit seinem Mega-Hit „Scheiß drauf! Mallorca ist nur einmal im Jahr“ toppte der Stimmungsgarant in diesem Jahr alles bisher „Wackelgewesene“ und machte seinem Namen als „Partykönig“ weiter alle Ehre. Dass auch Dieter Bohlen den Song mag, wurde deutlich, als er zusammen mit Bruce Darnell beim „Supertalent“ den Gassenhauer anstimmte.

2 Bilder
Peter Wackels neue Single „Bussi, Bussi“ ab sofort im Download-Handel. Texte und Konzertfotos Lars Andersen

Nach dem Motto „Wer ruht, der rostet“ gab der gebürtige Erlangener nach seinem Erfolgshit weiter „Vollgas“, veröffentlichte mit „Ganz schön wackelig“ eine Doppel-CD mit 25 ultimativen Partyhits und bedankte sich mit dem Song „Die Nr.1 der Welt sind wir“ bei unseren WM-Helden. Seit dem 3. Oktober verteilt er an seine Fangemeinde „Bussis“ im Sekundentakt.

„Bereits vor zwölf Jahren war Peter Wackel das erste Mal zu Gast in Springe, hatte damals im Rahmen einer Mallorca-Party einen Auftritt im Kulturheim. Mit den Worten ,Wenn du einmal in Spanien bist und ich nicht anderweitig unterwegs bin, lade ich dich zu einem meiner Gigs am Ballermann ein‘, versprach er mir damals. Später, auf der ,NDZ-Party‘ bekräftigte er noch einmal sein Versprechen“, erklärte uns Tobias, der in diesem Jahr mit uns Kontakt aufnahm. In Kooperation mit dem Management und Peter Wackel organisierten wir das lang herbeigesehnte Meet & Greet für Tobias, der zusammen mit seinem Kumpel Sebastian angereist war.

Nach einer kurzen Aufwärmphase im Bierkönig ging es auf direktem Weg ins Oberbayern, wo die beiden Fans gegen 1.30 Uhr schon von Peter Wackel erwartet wurden. Nach einem Rundgang durch die Party-Location kam es eine Stunde vor Auftrittsbeginn zum ersten Showdown des Abends. „Ich habe eine kleine Überraschung für euch. Welchen Song wollen wir denn heute zusammen auf der Bühne singen“, fragte Peter die beiden völlig überraschten Freunde, die sich sofort auf „Schwarze Natascha“ einigten.

„Unglaublich, mit Peter Wackel zusammen auf der Bühne – und das im voll besetzten Oberbayern, der blanke Wahnsinn“, schwärmte Tobias, der sich wie Sebastian absolut textsicher präsentierte.

Zum Schluss kramte der 37-Jährige noch in seiner Geschenke-Box und versorgte die beiden „Background-Sänger“ mit diversen Wackel-Accessoires – darunter die aktuelle Single „Bussi, Bussi“, T-Shirts und Autogrammkarten. „Party, Palmen, Peter Wackel und und’n Bier“ – die NDZ macht’s möglich.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt