×

Senioren-Union informiert sich

HAMELN. Einen Vortrag zur Situation auf dem Finanzmärkten erlebten die Mitglieder der CDU-Senioren- Union Hameln.

Auf Einladung der Sparkasse Hameln-Weserbergland trafen sie sich im Veranstaltungsraum der Sparkasse in der Heiligengeiststraße. Der Leiter für Öffentlichkeit, Christian Mrosek, erläuterte anhand einer Powerpointpräsentation die Probleme, die alle Banken und Sparkassen derzeit haben: Ausgelöst durch die Finanzpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) mit ihrer Niedrigzinspolitik sind die Spareinlagen der Kunden letztendliche einer quasi „Geldentwertung“ ausgesetzt. Gerade die Senioren, die für ihren Lebensabend das klassische Sparbuch bevorzugt haben, sehen sich als Verlierer dieser Finanzpolitik. Es wurde den Teilnehmern dieser Veranstaltung deutlich, wie sehr sich die Welt in den vergangenen zehn Jahren gewandelt hat. „Nur diejenigen, die konservativ für ihr Alter vorgesorgt haben, haben nichts davon“, so Mrosek. Der Vorsitzende der CDU-Senioren-Union Hameln, Gerhard Paschwitz, dankte Mrosek für diesen Vortrag.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt