×
SVG will Frequenz der Buslinie prüfen

Senioren-Taxi bislang nur drei Mal gerufen

Auetal (la). Seit dem 1. August haben die Auetaler Senioren, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, die Möglichkeit, ein spezielles "Senioren-Taxi" zu benutzen (wir berichteten), das ihnen die Vergünstigung in Form eines reduzierten Fahrpreises bietet. Dieses Angebot soll eine Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr und zu dem landkreisweit betriebenen "Fifty-Fifty-Taxi" sein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt