×

Senioren Union im Dialog

BAD MÜNDER. Die Bad Münderer Senioren-Union mit ihrem Vorsitzenden Heinrich Spangenberg hatte zum ersten Mal einen Vorstandsvertreter der Wirtschaftsvereinigung (WV) ins Kornhus eingeladen.

Horst Freutel erläuterte den Mitgliedern Ziele und Aufgaben der WV. Im Kern geht es ihr – neben Einzelhandelsverband sowie Getour – um die Förderung des Wirtschaftsstandortes Bad Münder. Hierzu werden Netzwerke für die Mitglieder geknüpft, deren Interessen gebündelt, Kontakte hergestellt sowie Veranstaltungen über die 16 Ortsteile hinaus bekannt gemacht, initiiert und begleitet. Man könne sich schon den Frühlingsmarkt am 31. März, das Maifest am 19. Mai mit Söltjerlauf und Flohmarkt am verkaufsoffenen Sonntag und den Herbstmarkt am ebenfalls verkaufsoffenen Sonntag, 29. September, vormerken, so Freutel. Von den 20 Anwesenden kam eine Flut von Anregungen, wie das Wirtschaftsgeschehen und die Bedingungen für Einzelhandel sowie Geschäftsansiedelungen verbessert werden könnten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt