×
Nützliche Art, die schnell in falschen Verdacht gerät

Seltene Nashornkäfer im Kompost entdeckt

HESSISCH OLDENDORF. Eine mittlerweile recht seltene Entdeckung macht ein Mann in seinem Garten im Bereich des Wohngebietes Horstweg/Immenkopf beim Umschichten des Komposts. Er entdeckt dicke Maden, zunächst nichts Besonderes, doch diese, die er gefunden hat, sind besonders groß und, wie der Nabu bestätigt, die Larven des Nashornkäfers, der nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt ist.

Autor

Peter Jahn Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt