×

Selbsthilfegruppen für Angehörige

Hameln. Am Mittwoch, 14. Oktober, von 18.00 bis 19.30 Uhr und jeden zweiten Mittwoch im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten im FIZ, Osterstraße 46. Infos gibt Regina Heller unter 05151/576113. Eine Demenzsprechstunde mit Dr. Wolf wird in Absprache mit Regina Heller im FIZ angeboten. In Bad Pyrmont trifft sich eine Selbsthilfegruppe am Mittwoch, 7. Oktober, von 18.00 bis 19.30 Uhr und jeden ersten Mittwoch im Monat im ev. Agaplesion Bethanien Pflegeheim, Robert-Koch-Straße 11. Ansprechperson ist hier Franz Theilen unter 05281/4705.

In Bad Münder trifft sich eine Gruppe von Angehörigen Demenzerkrankter am Donnerstag, 8. Oktober, von 16.00 bis 17.30 Uhr und jeden zweiten Donnerstag im Monat im DRK-Pflegedienst, Angerstraße 15. Ansprechperson ist Bettina Matthies, 05042/93280.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt