weather-image
23°
20 Bürger beteiligen sich beim Großreinemachen

Sektflaschen auf hundert Metern

Heuerßen. Schirmständer und Autoreifen, massenhaft Flaschen, Pappgeschirr vom Fastfoodimbiss, ein schlappes Wasserbett und sogar ein toter steifer Hase: Die „Ausbeute“ des Saubermachtrupps war ansehnlich. 20 Bürger aus Heuerßen und Kobbensen haben am Sonnabend Wege und Gräben der Gemeinde vom Müll befreit.

270_008_7053830_Li_Grossreine_01_.jpg

Autor:

Vera Skamira


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt