weather-image
Kacheln und Blumensträuße für fünf Aktionsanbieter und Mitmacher

Seitüber 30 Jahren eine Erfolgsstory: Ferienaktion ehrt langjährige Helfer

Bückeburg (mig). Kindersegen trotz Sommerregen: Auch in diesem Jahr haben wieder viele Kinder und Heranwachsende das große Angebot der sechswöchigen Ferienaktion genutzt. Trotz des verregneten Sommers sei die Teilnehmerzahl im Vergleich zu 2006 stabil geblieben, zog Edeltraut Müller im Rahmen der Abschlussbesprechung des Arbeitskreises "Ferienaktion für Bückeburger Kinder" eine positive Bilanz.

Edeltraut Müller (ganz links) und Bürgermeister Reiner Brombach

Auch die Zahl der Veranstaltungen hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht verringert. Über 60 Ferienaktionen wurden in den sechswöchigen Sommerferien angeboten, fast alle waren gut besucht. Neben altbewährten Veranstaltungen im Freizeitbereich waren in diesem Jahr auch einige Neueinsteiger erfolgreich. Zur Abnahme des Sportabzeichens kamen sogar so viele Teilnehmer, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden soll. Beeindruckt vom "reißenden Absatz" der Ferientickets zeigte sich auch Stadtoberhaupt Reiner Brombach. "Seit über 30 Jahren haben wir die Ferienaktion in Bückeburg - das ist eine Erfolgsstory", machte er deutlich und sagte zu, die Aktion auch weiterhin zu unterstützen. Anschließend nahm Brombach die Ehrung langjähriger Helfer des Arbeitskreises vor. Bärbel Koch (10 Jahre), Manfred Golke (Schachclub / 20 Jahre), Inge Grothe (25 Jahre), Martin Grothe (25 Jahre) und Petra Ripke-Eifler (Haus Kurt Partzsch / 25 Jahre) bekamen von Brombach gebrannte Kacheln und Blumensträuße.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt