weather-image
Heiner Falke arbeitet auch am Jubiläumstag

Seit 40 Jahren bei Röwer

Altenhagen (la). Als Heiner Falke vor 40 Jahren seine Lehre als Schmied- und Landmaschinenschlosser bei der Firma Röwer in Altenhagen begann, spielte der heutige Juniorchef Dirk Röwer noch mit dem Spielzeugtrecker auf dem Hof. Bei Seniorchef Fritz Röwer ließ sich der gebürtige Altenhagener ausbilden und blieb dem Betrieb bis heute als Geselle treu.

Juniorchef Dirk Röwer (l.) bedankt sich bei Heiner Falke für des

Der 56-Jährige kennt nicht nur jeden Landwirt in der Gegend, fast alle landwirtschaftlichen Maschinen gingen durch seine "Hände". "Damals war die Zeit noch nicht so hektisch wie heute", erinnert sich der Jubilar an die Anfänge seiner Ausbildung, als er auch noch Wasserrohre reparierte und Dachrinnen anbrachte. Heiner Falke stammt von einem bäuerlichen Anwesen, das er viele Jahre als Nebenerwerb führte. Geblieben ist ihm nur noch ein Pferd, das bei ihm das "Gnadenbrot" erhält, nachdem er eine Zeit lang Pferde gezüchtet hatte. Seinen Jubiläumstag verbrachte Heiner Falke wie jeden Tag in der Werkstatt. Er wurde bei der Arbeit unterbrochen, als ihm Dirk Röwer zum Dank für die Treue zum Betrieb einen Präsentkorb überreichte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt