×
Gregory Porter am 13. März im Kuppelsaal

Seine Passion
ist der Jazz

Dass für den ehemaligen Football-Star Gregory Porter eine Schulterverletzung Fluch und Segen zugleich bedeutete, dürfte ihn heute nicht mehr stören. Schon zu Beginn seiner Sportler-Laufbahn sang er zeitgleich in Jazz-Clubs - erst als er seine sportlichen Aktivitäten restlos beenden musste, konzentrierte er sich vermehrt auf seine musikalische Karriere. Die richtige Entscheidung, wie sich schon wenig später herausstellte.

2009 unterschrieb er einen Plattenvertrag – sein Albumdebüt „Water“ brachte dem Sänger mit dem ausdrucksstarken Bariton eine Grammy-Nominierung für das beste Jazz-Album ein. Auch sein ausgefeiltes Songwriting und seine Texte bescherten im Lorbeeren. „Meine Songs beginnen meistens mit einer persönlichen Erfahrung“, erklärte der US-Amerikaner, der insbesondere in Deutschland eine große Fangemeinde hat. So trat er 2013 in Max Herres „MTV Unplugged Kahedi Radio Show“ auf, sang 2016 bei „Inas Nacht“ und brillierte im selben Jahr als Duettpartner von Helene Fischer in deren Weihnachtsshow.

Kuppelsaal (HCC) in Hannover, 13. März, 20 Uhr, Karten: NDZ, 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt