weather-image
23°

Sein Ziel: Das Tal der Süntelbuchen

Bad Münder. Wenn Jochen Rothe über Süntelbuchen spricht, dann klingt das wie eine Liebeserklärung: „Es gibt nicht die Süntelbuche – aber es gibt das Geheimnis um die Süntelbuche. Dieser Baum ist es für unsere Region wert, geschätzt zu werden. Geliebt zu werden. Gepflegt zu werden.“ „Das Tal der Süntelbuchen“ hat Rothe sein Projekt genannt, dass Kommunen von Bad Münder bis Bad Nenndorf miteinander verbinden soll.

270_008_7079044_270_008_7079000_lkbm101_1104_Nienstedt26.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt