weather-image
Männerspochtler erhalten Sportabzeichen

Sehr gute Ergebnisse erzielt

Oldendorf/Gronau. Acht Männerspochtler aus Oldendorf haben im vergangenen Jahr wieder ihr Sportabzeichen gemacht und erhielten jetzt ihre Bescheinigung. In den vergangenen Sommerferien, als die Sporthalle geschlossen war, haben sich die Männerspochtler immer mittwochs mit dem Rad zum TSV Gronau begeben, um dort ihr Sportabzeichen zu erwerben. In den verschiedenen Disziplinen „Laufen, Werfen, Springen“ und auch „Schwimmen sowie Radfahren“ wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Für die Männerspochtler Thomas Hampe, Markus Hofmann, Albert Mund, Domingos Perreira, Michael Quant, Marco und Phil Straßburg gab es das Abzeichen in Gold und Timo Hedderich hat das silberne Abzeichen erhalten.

270_008_7714473_wvh_2105_Gronau_Maennerspocht_bea.jpg

Das Deutsche Sportabzeichen wurde bereits im Jahre 1913 von Prof. Carl Diem ins Leben gerufen und ist bis heute in seinem sportlichen Konzept erhalten geblieben. Damit besteht es bereits seit über 100 Jahren und ist ein Erfolgskonzept, was auch die Männerspochtler begeisterte. Die Übergabe für die acht Oldendorfer fand nun gemeinsam mit 108 Sportlern in Gronau statt, sodass insgesamt 116 Abzeichen (56 Jugendliche und 60 Erwachsene), das zweitbeste Teilnehmerergebnis im TSV Gronau seit Abnahmebeginn, vom Stützpunktleiter Günter Schulze überreicht werden konnten. Auch dieses Jahr werden die Männerspochtler wieder am Sportabzeichen teilnehmen.gök

Sportabzeichenübergabe vom TSV Gronau an diese Männerspochtler aus Oldendorf.gök



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt