×
Zirkusprojektwoche an der Basbergschule

Sechs Auftritte begeisterten

HAMELN. An der Basbergschule fand ein Zirkusprojekt mit dem Projektzirkus Laluna aus Sachsen statt.

Am Sonntag wurde mit der tatkräftigen Hilfe von 30 Eltern das große Zelt errichtet und das gesamte Equipment für die Aufführungen aus den Lastwagenanhängern der Zirkusartisten herausgeholt.

Der Lehrerparkplatz war besetzt mit den großen Wohnmobilen der Projekt-Crew. Die sechs erfahrenen Zirkustrainer teilten die Schulkinder mit geübtem Blick für die individuellen Fähigkeiten in Gruppen ein. Die Fakire lernten, sich auf Nagelbretter zu legen, Leute durchzusägen oder gar Feuer zu spucken, die Turner eigneten sich atemberaubende Kunsttücke an Boden, Trapez und Seil an. Clowns übten Texte ein und lernten zu schauspielern und übten, sich gegenseitig an der Nase herum zu führen, wie Clowns das eben tun. Die Zauberer trainierten, Sachen verschwinden zu lassen oder gar welche herbei zu zaubern (Plüschhase).

In den insgesamt sechs Vorstellungen glänzten die Kinder dann mit dem Erlernten und in den vom Zirkus zur Verfügung gestellten Kostümen und sie zeigten selbstbewusst in der Manege ihr Können. In den Pausen gab es, wie kann es anders sein, Zuckerwatte und Popcorn. Die Zuschauer, meist Eltern und Großeltern waren begeistert. Glücklich und entspannt starteten alle in der Basbergschule nun in die nächste Schulwoche.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt