weather-image
15°
Am 16. Mai in der Swiss Life Hall

Sean Paul: Jamaikas Top-Dancehall-Interpret kommt

„Make It Clap“ heißt es bei jedem Sean-Paul-Konzert – und das lässt sich das partyhungrige Publikum nicht zweimal sagen. So wird in die Hände geklatscht, gewippt und abgetanzt, wenn Jamaikas zurzeit gefragtester musikalischer Exportkünstler die Bühne entert.

270_008_7089702_Sean_Paul.jpg

Obwohl Sean Paul bereits 1996 mit seiner Debütsingle „Baby Girl“ in seiner Heimat Jamaika einen Achtungserfolg verzeichnen konnte, gelang ihm der weltweite Durchbruch jedoch erst vier Jahre später mit dem Album „Stage On“. Der zweite Longplayer „Dutty“ übertraf allerdings den Erfolg des Debüts um ein Weites. „Dutty“ verkaufte sich weltweit über sechs Millionen Mal und positionierte sich in den deutschen Albumcharts 100 Wochen – der Dancehall-Interpret Sean Paul avancierte zu einem der erfolgreichsten Künstler in der Welt. Des Weiteren gewann das Album einen Grammy in der Kategorie „Bestes Reggae Album“.

Es folgten unzählige Top-10-Hits und Aufnahmen mit Künstlern wie Rihanna, Santana und Beyoncé Knowles. Heute kann man ihn bedenkenlos in eine Schublade mit Taio Cruz und Pitbull stecken.

Swiss Life Hall, 16. Mai, 19.30 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt