weather-image
30°

SC-Volleyballerinnen trainieren sich selbst

In eineinhalb Wochen starten die Damen des SC Bad Münder in ihre erste Verbandsliga-Saison - und sind immer noch auf Trainersuche. Aufstiegs-Coach Parviz Roohy hatte nach der vorigen Saison seinen Abschied verkündet, weil er in die USA gezogen ist. Einen Nachfolger haben die Münderanerinnen nicht gefunden. "Wir trainieren uns derzeit selbst", sagt Teamsprecherin Lea Behnsen. Am kommenden Wochenende tritt der SC in Celle im NVV-Pokal gegen den VfL Westercelle und den MTV Schöningen an. "In den anderen Gruppen sehen wir auch unsere Ligakonkurrenten TSV Giesen und Team Schaumburg - mal schauen, ob wir im Verlauf des Turnieres aufeinandertreffen", so Behnsen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt