×
91 Schwimmer kämpfen um Kreismeister-Ehren / 19 Siege für SSF Obernkirchen

Schwimmfreunde schwimmen auf Erfolgswelle

Schwimmen (ede). Die Favoriten haben es wieder einmal allen gezeigt: Mit sage und schreibe 19 von 22 möglichen Siegen sind die Schwimmer von den Schwimm- und Sportfreunden (SSF) Obernkirchen am vergangenen Sonnabend von den Kreismeisterschaften in Bad Nenndorf zurückgekehrt. Die SSF gewann damit den seit 2002 vergebenen Pokal für die beste Schaumburger Mannschaft zum siebten Mal in Folge. Stärkster Athlet war einmal mehr Marcus Reineke, Jahrgang 1969, der es allein fünf Mal ganz nach oben aufs Treppchen schaffte und zweimal Zweiter wurde.

Am Start waren mehr als 90 Sportler aus vier Vereinen, insgesamt wurden 348 Starts gepfiffen. Marcus Reineke, ist der Konkurrenz erneut davongeschwommen. Und das mehr als einmal: Reineke holte sich gleich fünf Mal den Titel: über 200 Meter Freistil, 100 Meter Brust, 400 Meter Freistil, 100 Meter Schmetterling sowie über 200 Meter Lagen. Offenbar besonders motiviert von den Leistungen des "Oldies" schienen die jungen Schwimmer aus Obernkirchen regelrechtüber sich hinaus zu wachsen. Denisa Kirsten, Jahrgang 1996, gelang dabei sogar eine kleine Sensation: Erstmals bei den Meisterschaften dabei holte die Schülerin über 100 Meter Rücken sogleich den Titel. "Das ist noch nie einem 'Neuling' gelungen", staunte Reineke. Ihre Teamkollegin Leonie Stübke, ebenfalls Jahrgang 1996, schwamm ebenfalls zum ersten Mal in der Offenen Wertung mit und konnte sich bei ihrer Premiere über 200 Meter Freistil und über 400 Meter Freistil gleich über zwei Medaillen freuen. Für die Schwimmer vom VfL Bad Nenndorf holten Timo Escher, Jahrgang 1998, über 50 Meter Rücken und Maximilian Kaiser, ebenfalls Jahrgang 1998, über 50 Meter Freistil die einzigen Titel für den Gastgeber. Beachtliche Erfolge erzielten zudem Laura Klussmann, Jahrgang 1991, die Zweite über 100 Meter Rücken wurde sowie Timo Klussmann, der über 400 Meter Freistil in der Offenen Wertung ebenfalls den zweiten Platz erreichte.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt