×

Schwerpunktkontrollen an der B 217 und 442

Im Kampf gegen Wohnungseinbrüche hatte die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden in der vergangenen Woche erneut Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Jeweils von Mittag bis in die Abendstunden hinein wurden an wichtigen Hauptverkehrsrouten polizeiliche Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden waren dies insbesondere die Bundesstraßen 442 und 217 im Bereich Bad Münder, die Autobahnzubringer zur BAB 2, also die Bundesstraße 83 im Bereich Hessisch Oldendorf, die Landesstraße 443 Hessisch Oldendorf in Richtung Auetal-Rehren, und die Bundesstraßen 1 und 83 als Ausfallstraße in Hameln. Im Bereich Aerzen war die Bundesstraße 1 im Bereich zur Landesgrenze Nordrhein-Westfalen und im Bereich Holzminden die Bundesstraßen 64 bzw. 497 in die Maßnahmen mit eingebunden. Die umfangreichen Kontrollmaßnahmen, die stationär und mobil (sowohl offen als auch verdeckt in zivil) durchgeführt wurden, haben zu folgenden Ergebnissen geführt: Insgesamt sind an den zwei Aktionstagen 118 Fahrzeuge und 123 Personen kontrolliert und überprüft worden. Konkrete Hinweise auf Vorbereitungshandlungen oder die Begehung von Straftaten im Bereich der Straßen- und Einbruchskriminalität haben sich dabei nicht ergeben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt