weather-image

Schwerer Unfall auf der K 216

Springe: Frau nach Unfall leicht verletzt

Am Dienstag gegen 13 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der K 216 zwischen Völksen und Gestorf. Offenbar wurde eine 72-jährige Fahrradfahrerin von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die 72-Jährige mit ihrem Mountainbike auf dem Radweg entlang der K 216, aus Richtung Gestorf kommend, in Richtung Völksen unterwegs. Zeitgleich fuhr eine 63 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Skoda Yeti auf der K 216 ebenfalls in Richtung Völksen. Etwa 1000 Meter hinter der Einmündung zur K 215 (Richtung Mittelrode) wechselte die Fahrradfahrerin, sie wollte offensichtlich die Fahrbahn queren,  ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, vom Radweg auf die Fahrbahn. Dort wurde sie von dem PKW der 63-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Für die Seniorin kam jede Hilfe zu spät - sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die 63-jährige Autofahrerin aus Springe wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten, bei denen auch ein Hubschrauber auf einem nahegelegenen Feld landete, musste die K 216 bis 16.30 Uhr voll gesperrt werden, es kam zu Behinderungen. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/1091888 entgegen



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt