×
Verletzter mit Rettungshubschrauber in MHH gebracht

Schwerer Unfall auf der B442

Bad Münder. Schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Deisterallee und Bundesstraße 442: Gegen 9.15 Uhr missachtete der Fahrer eines Mercedes, der die Bundesstraße in Richtung Friedhofskreuzung befuhr, das Rotlicht einer Ampel.

Rettungshubschrauber startet

Bad Münder. Schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Deisterallee und Bundesstraße 442: Gegen 9.15 Uhr missachtete der Fahrer eines Mercedes, der die Bundesstraße in Richtung Friedhofskreuzung befuhr, das Rotlicht einer Ampel. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit zwei Fahrzeugen. Mehrere Personen wurden verletzt, der Mercedesfahrer mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 in die MHH geflogen. Der Abschnitt der Bundesstraße wurde voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Mehr lesen Sie in der morgigen Ausgabe der NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt