weather-image

Schwere räuberische Erpressung in Bennigsen

BENNIGSEN. Am Sonnabend, gegen 23.35 Uhr wurde eine Person am Bahnhof in Bennigsen und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe seines Mobiltelefons erpresst.

Polizei (6)
Das Opfer blieb unverletzt. Der Täter entkam unerkannt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre, schlank, etwa 1,80 Meter groß, südosteuropäisches Erscheinungsbild, sprach mit Akzent und sei mit dunkler Oberbekleidung und weißen Schuhen bekleidet gewesen. Hinweise nimmt die Polizei in Springe unter 05041/94290 oder die Polizei in Bennigsen unter 05045/6958 entgegen.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt